mathe-lerntipps.de  ⇒ Mathe Abitur  ⇒ Kurvendiskussion  ⇒ Funktionstypen

Gefällt Dir unsere Seite?

Gib einfach eine Bewertung ab.

5.0 / 5


von insgesamt0

Funktionstypen

Funktionen können in unterschiedliche Typen kategorisiert werden, denen wiederum gleiche Eigenschaften zugeschrieben werden können. Die Definitionen mögen zunächst etwas kompliziert klingen, sollten durch die Beispiele jedoch ersichtlicher werden.

Ganzrationale Funktion

Eine ganzrationale Funktion, auch Polynomfunktion genannt, ist eine Summe von Potenzfunktionen. Eine Potenzfunktion ist das Produkt aus einer reelen Zahl (a) und einer Potenz (xn) mit der Basis x sowie einer natürlichen Zahl n als Exponent. Zu ihnen zählen auch lineare und quadratische Funktionen.

Beispiel

Gebrochenrationale Funktion

Eine gebrochenrationale Funktion ist ein Bruch, bei dem sich im Nenner und Zähler eine ganzrationale Funktion befindet.

Beispiel

Exponentialfunktion

Eine Exponentialfunktion besteht aus einer Potenz mit einer reelen Zahl a als Basis und der Variable x im Exponenten.

Beispiel

Logarithmusfunktion

Die Logarithmusfunktion besteht aus einem Logarithmus der Variable x, dessen Basis a eine reelle Zahl ungleich 1 ist.

Beispiel




Nächstes Thema
Hier wird die Nullstellenberechnung für Funktionen 1. bis 3. Grades gezeigt.
Hier wird das Substitutions- sowie Näherungsverfahren für die Nullstellenberechnung erklärt.
Hier wird das Verfahren zur Bestimmung von Extremwerten erläutert.
Hier wird erklärt, wie man das Symmetrieverhalten einer Funktion bestimmt.
Hier wird die Bestimmung der Wendepunkte sowie der dazugehörigen Wendetangente erläutert.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Alle Themen aus Kurvendiskussion
Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos