mathe-lerntipps.de  ⇒ Mathe Abitur  ⇒ Differentialrechnung  ⇒ Potenzregel zum Ableiten

Gefällt Dir unsere Seite?

Gib einfach eine Bewertung ab.

4.0 / 5


von insgesamt0

Potenzregel zum Ableiten

Mit der Potenzregel kann man für alle Funktionen der Form f (x) = xn direkt die Ableitung angeben. Der Exponent n ist hierbei eine natürliche Zahl und x die Variable, nach der abgeleitet wird.

Wir identifizieren also zunächst n im Exponenten der Potenz von f (x). Dieses n bildet den Faktor vor der Potenz von f '(x). Daraufhin substrahieren wir 1 von n und erhalten den Exponenten der Potenz unserer Ableitung.

Beispiele

Die folgende Potenzfunktion soll abgeleitet werden.

Beispiel 1a

Wir identifizieren n = 3 und setzen dies in die Formel für f '(x) ein.

Beispiel 1b

Demnach erhalten wir 3 als Faktor vor der Potenz und 3 - 1 = 2 als Exponenten der Potenz unserer Ableitung.


Unser Lernvideo zu : Potenzregel zum Ableiten



Für die Ableitung von f (x) = x muss die 1 im Exponenten gedacht werden. Setzt man daraufhin n = 1 in die Formel für die Ableitung ein, erhält man 1 als Faktor vor der Potenz und 1 - 1 = 0 als Exponenten. Da jede Potenz mit 0 als Exponent gleich 1 ist, sieht die Ableitung folgendermaßen aus.

Die Ableitung von f (x) = x ist also f '(x) = 1.
 

Die Ableitung einer Konstanten, die unabhängig von x ist, beträgt 0.

Hinweis


Nächstes Thema
Hier wird die Anwendung der Summenregel veranschaulicht.
Hier wird die Grundlagen für die Produktregel erklärt.
Hier findet sich die Formel und Anwendungsweise der Quotientenregel.
Hier finden sich die wichtigsten Ableitungen übersichtlich dargestellt.
Hier wird die Kettenregel einfach und verständlich erklärt.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema

Alle Themen aus Differentialrechnung
Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos